2005

Das Vegetationsjahr:
Schlechtes Wetter während der Blüte brachte uns einen sehr geringen Fruchtansatz. Die wenigen Trauben reiften sehr schnell während der warmen Sommermonaten. Leider gab es sehr viel Regen kurz vor Ernte.

Die Ernte:
Wir verwendetet nur ganz gesunde Trauben für Rotweine. Die edelfaulen Beeren kelterten wir zu einem Dessertwein dem „Noble Pinot Noir“. Nur durch Traubenzukauf von einem Nachbarn konnten wir unsere Produktionsmenge etwas erhöhren.