2010 Syrah Gladstone

VERKOSTUNGSNOTIZ MAI 2012
In der Nase überwiegen Kirscharomen mit leicht animalischen Noten. Geschmacklich entspricht er dem klassischen französischen Rhonetal-Stil. Die Kirschfrucht dominiert gepaart mit würzigen Noten, wie weißer Pfeffer. Der Wein ist gehaltvoll, sehr elegant, nicht breit im Geschmack. Sehr langer Abgang mit dezenten Aromen. Momentan ist er noch etwas hart und sehr jung. Seine robusten Tannine versprechen jedoch ein gutes Alterungspotential. Später im Glas kommen noch Düfte von Kampfer und ein Hauch von Minze hinzu.

KELLERMEISTER’S NOTIZEN
Die Ernte dieses Jahr war verhältnismäßig spät. Die Trauben stammen alle von unserem Singlevineyard, wo wir ein sehr striktes Qualitätsmanagement verfolgen. Die Lese erfolgte per Hand, dann wurden die Trauben erneut auf dem Sortiertisch sortiert. Der Ertrag wurde mit einer Traube pro Trieb sehr gering gehalten. Nach 3 Wochen Maischegärung reifte der Wein zu 50% in neuen Barriques für 14 Monate. Wir haben ihn lediglich vor der Abfüllung im September 2011 leicht filtriert.*

WEIN ANALYSE
Lagerfähigkeit: 5-10 Jahre
Alkohol: 14,5 % vol.
Säure: 5,0 g/l
Restzucker: 1,0 g/l
Extrakt: 29,6 g/l

SPEISENEMPFEHLUNG
robuste und herzhafte Gerichte wie Gegrilltes, Wild, Ochsenfleisch
Die optimale Trinktemperatur liegt bei 15 – 18° C.

* Durch die unfiltrierte Abfüllung kann der Wein leicht trübe erscheinen.

2010 NZ Syrah Gladstone