2015 Sauvignon Blanc Ouvertüre

2015 Sauvignon Blanc Ouvertuere-900pxVERKOSTUNGSNOTIZ
Feiner Duft nach Stachelbeeren unterlegt mit Pfirsich und Pampelmuse.
Am Gaumen gute Fülle mit einer rassigen eingebundenen Säure und mineralischer Salzigkeit. Irgendwie spürt man sogar die niedrigen Erträge.

KELLERMEISTER’S NOTIZEN
Die Saison startete relativ kühl und verregnet. Zur Blütezeit war das Wetter ebenfalls eher schlecht. Gut jedoch für die Qualität… Schlechte Blüte bedeutet geringe Erträge. Der Sommer legte danach so richtig los. Um die geringen Erntemengen auszugleichen wollten wir noch zusätzliche Trauben einkaufen… Aber da es im ganzen Land nicht genügend Sauvignon Blanc gab hatten wir keine chance.

Ende März / Anfang April wurden die Trauben geerntet, ein paar Wochen später dann abgefüllt und in den Conatiner gepackt, so dass wir jetzt Ende Juli diesen Wein in Deustchland schon anbieten können.

Da es sich hier um eine “Primeur-Variante” handelt, liegt der optimale Trinkzeitraum zwischen jetzt und Ostern 2015.

Der Wein lebt überwiegend von seiner starken Primäraromatik und diese wird mit der Zeit schwächer.

WEIN ANALYSE
13% vol.
6,8 g/l Gesamtsäure
3,4 g/l Restzucker
19,9 g/l Gesamtextrakt

SPEISEEMPFEHLUNG
Idealer Aperitif.
Die optimale Trinktemperatur liegt bei 8-14°C

Bestellen können sie den Wein gerne online unter www.johner.de