2015 Pinot Noir Wairarapa

2015-pinot-noir-wairarapa-900pxVERKOSTUNGSNOTIZEN

Kräftiger Duft nach einem Potpurri von Gewürzen unterlegt mit dezenten Kirschen.

Ein faszinierender Wein, bei dem man einfach immer weiterschnüffelt und auf Entdeckungsreise gehen kann.

Am Gaumen eine richtig schöne Fülle, Tannine zum Teil schon reif und angenehm, aber trotzdem noch mit ein wenig Biss. Der Wein ist ja noch jung (Dez 2016)

Erstaunlich langer Abgang.

KELLERMEISTER’S NOTIZEN
Jedes Jahr werden die einzelnen Pinot Noir Varianten separat ausgebaut und je nach Dichte und Komplexizität zusammengestellt. Für den Pinot Noir Wairarapa werden die zugänglichen, fruchtigen Varianten verwendet. Wie alle unsere Pinot Noir Reben legen wir großen Wert auf intensive manuelle Laubarbeit, Entblätterung und grüner Traubenlese. Die Ernte erfolgt als selektive Handlese. 100% abgebeert und vier Wochen auf der Maische vergoren. 12 Monate Reifung in gebrauchten Barriques und unfiltrierte Abfüllung.

Das Jahr 2015 war etwas arbeitsintensiver mit ein paar starken Verlusten durch Oidium verbunden. Die Erträge sind dementsprechend gering gewesen. Glücklicherweise konnten wir Ende März wunderschöne reife Pinots ernten.

WEIN ANALYSE
Lagerfähigkeit: 5-10 Jahre
Alkohol: 14 % vol.
Säure: 5,1 g/l
Restzucker: 0,6 g/l
Extrakt: 29,8 g/l

SPEISEEMPFEHLUNG
Dieser Wein passt zu Schweinebraten, Rindersteacks, Geflügel, Wild und Käse.
Die optimale Trinktemperatur liegt bei 15 – 18° C